Schliessen
Haben Sie Fragen? Haben Sie Fragen?
Schliessen
Meine Favoriten

Dokus für Ihre Favoriten anfragen

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage und wir werden Sie so bald als möglich kontaktieren.
Lifestyle
Budget in CHF
Typ
Region
Wohnfläche
Anmerkung: Felder mit einem *Stern müssen ausgefüllt werden
Menu
freie suche

Der Tessiner Immobilienmarkt

Luxusvilla Massagno, Tessin

Was ist der Unterschied zwischen Erst- & Zweitwohnsitz beim Immobilienkauf in der Schweiz?

Alle begehrten Feriengebiete der Welt haben eine Vielzahl an Ferienwohnungen, die in der Hauptsaison alle voll sind und in den Nebensaisons oft leer, mit Besitzern, die an diesen Orten kaum Steuern bezahlen. Trotzdem müssen die lokalen Gemeinden eine umfangreiche Infrastruktur für die Spitzenzeiten bereitstellen und unterhalten.

Um eine gewisse Regulierung zu erzielen, sehen die Gesetzte im Tessin  – so wie in der ganzen Schweiz - folgendes vor:

  • Wer die Mehrzahl seiner Zeit im Tessin (oder in der Schweiz) verbringen will, muss seinen Hauptwohnsitz hierher verlegen.
  • Wer nicht Schweizer ist und auch nicht bereits in der Schweiz wohnt, und eine grosse Liegenschaft im Tessin kaufen will, muss seinen Hauptwohnsitz ebenfalls hierher verlegen. 
  • Zweitwohnsitz im Tessin (auch Ferienwohnsitz genannt) kann demzufolge wählen, wer Schweizer ist oder schon in der Schweiz wohnt und nicht seine Hauptzeit im Tessin verbringen will, oder wer Ausländer ist und im Ausland wohnt, nur Ferien im Tessin verbringen will und dazu eine Liegenschaft mit maximal 200 m² Wohnfläche und maximal 1000 m² Boden erwirbt. 

Dazu kommen viele Nebenbestimmungen und Spezialfälle, über die wir Sie gerne informieren.

Wie haben sich die Tessiner Immobilienpreise in den letzten Jahren entwickelt?

Viele Luxus-Standorte der Welt sehen spektakuläre Preisänderungen ihrer Liegenschaften innert kurzer Zeit – Verdreifachungen oder auch Halbierungen sind keine Seltenheit. Im Tessin gilt dies nicht. Seit Jahrzehnten gibt es eigentlich nur einen Trend: nach oben. Langsam aber stetig. Grund und Boden ist rar, Baugesetze schränken ein, Wohnbedarf ist ständig steigend. Etwa alle 20 Jahre wird dieses Bild gestört durch eine kürzere Überhitzungsphase, welcher dann ein merklicher Preiseinbruch (1989, 2015) wieder zur "Normalität" zurück hilft.

Mit boom-dämpfenden Massnahmen versucht der Schweizer Gesetzgeber, den Markt in Schranken zu halten (Beschränkung der Bauzonen, Gewinnabschöpfungen beim Handel mit Liegenschaften, Verbot von Neubauten für Ferienzwecke, Mindest-Haltedauer beim Besitz von Ferienwohnungen, etc.). Wie für eine Volks-Demokratie üblich, sind diese Massnahmen übersichtlich, recht ausgewogen und werden jeweils von der Mehrheit der Bevölkerung gutgeheissen. Gerne informieren wir Sie über die Details.

Was sind Luxusimmobilien im Tessin?

Die ältesten Luxusimmobilien im Tessin sind vielleicht die reichgeschmückten Palazzi aus dem 16, 17. und 18. Jahrhundert, erbaut von den noblen lokalen Familien. Sie erzählen von einer kleinen reichen Tessiner Oberschicht.

Eine ganze Reihe von freistehenden klassischen grossen Villen wurden im 19. Jahrhundert von und für aus Europa herziehenden politisch Verfolgten errichtet, sie erzählen vom "Tessin dem freien Land".

Ab Ende des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts werden viele pompöse Villen mit Türmchen und Balkonen von Heimkehrern errichtet, Unternehmer, welche es in fernen Kontinenten zu Erfolg und Reichtum gebracht haben, in Russland, Ägypten, Frankreich, Südamerika, Nordamerika und Asien. Ihre Bauten erzählen von Tessiner Talent, Unternehmertum und Wagemut.

Im 20. Jahrhundert ändert sich dieses Bild, und zwar je länger desto grundlegender. Waren es bisher vorwiegend Herkunft und Politik, die die Beweggründe zur Errichtung von Luxusimmobilien waren, so zeichnet sich nunmehr ein Bild, welches immer mehr durch die Schönheit des Ortes bestimmt wird. Wohlhabende aus ganz Europa errichten spektakuläre Luxusvillen im Tessin, weil es sich hier im Süden der Schweiz so schön leben lässt. Die bekanntesten Architekten der Welt werden von den bekanntesten Familien Europas beauftragt. Ihre Bauten dokumentieren die Schönheit und die Lebensqualität des Tessins. Ab 1970 kommt wieder dazu die Tessiner Sicherheit: Sicherheit vor Steuervögten, von politischen Attentätern und vor banalen Kriminellen - Tessin als schöner "sicherer Hafen".

Es erstaunt nicht, dass in solch vielbeachtetem Umfeld sich ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus der schon Jahrhunderte alten Tradition der Tessiner Baumeister eine neue sehr moderne Schule der "Tessiner Architektur" entwickelt, die starke Beachtung findet und weltweite Bedeutung erlangt.

Heute, zu Beginn des 21. Jahrhunderts, dokumentiert ein ungebrochener Bauboom an Luxusvillen, dass das Tessin seinen Platz im kleinen Kreis der begehrenswertesten Wohnlagen der Welt nicht nur halten kann, sondern – so scheint es – jedes Jahr noch verstärkt.

Heute definiert Wetag, Luxusimmobilien als private Liegenschaften (Villen oder Appartements) mit Preisen ab CHF 3 Millionen. Grosse Objekte erreichen regelmässig CHF 10 Millionen (Appartements) respektive CHF 25 Millionen (Villen), in Einzelfällen auch mehr.

2nd home

Wer sind die Käufer von Luxusimmobilien im Tessin?

Käufer für Tessiner Luxusimmobilen sind seit Jahren zu mindestens 50% Ausländer, der Rest Schweizer. Unter den Ausländern sind Käufer aus aller Welt, Wetag hat in den letzten 20 Jahren Kunden aus über 75 Ländern bedienen dürfen. Den grössten Anteil halten Käufer aus Deutschland und Italien, aus Skandinavien und Benelux, und aus Osteuropa, in recht homogener Verteilung. Viele der ausländischen Käufer im Luxusbereich bei Wetag Consulting nehmen im Tessin Hauptwohnsitz. Berufsmässig sind unabhängige internationale Unternehmer stark überrepräsentiert, altersmässig verjüngt sich die Käuferstruktur im Luxusbereich zusehends.

Sie möchten detaillierte Informationen über den Tessiner Immobilienmarkt?

Gerne beraten wir Sie persönlich und ausführlich. Sagen Sie uns nur wie und wann wir sie am besten erreichen.

Konntaktieren Sie uns

Alle Artikel lesen

12

10 "besondere" Restaurants von Pamela Pintus

mehr erfahren

«Das Tessin zählt zu den besten Orten überhaupt»

«Das Tessin zählt zu den besten Orten überhaupt»

mehr erfahren

Alle Artikel lesen

Wetag ist exklusives Mitglied im Tessin

Folgen Sie uns

Erhalten Sie neueste Angebote

Seien Sie der Erste, der etwas über den mediterranen Lebensstil der Schweiz, neue Luxusimmobilien, Verkäufe und besondere Ereignisse erfährt.

Lifestyle
Budget in CHF
Typ
Region
Wohnfläche